Startseite

Diese Seite richtet sich an Menschen, die Unterstützung und Informationen zum Thema „Gewalt gegen Frauen“ suchen.

Der 1993 gegründete Paderborner Arbeitskreis ist ein Zusammenschluss von Fachfrauen in Paderborn, die in ihrer Berufspraxis mit den vielfältigen Auswirkungen von Gewalt gegen Frauen konfrontiert sind.

Ziel des Arbeitskreises ist die Verbesserung der Situation gewaltbetroffener Frauen und eine verstärkte Prävention gegen Gewalt an Frauen durch Fachaustausch und Vernetzung der Fachkräfte.

Die Vertreterinnen des Arbeitskreises arbeiten zusammen, um:
◾die verschiedenen Formen und Anzeichen von Gewalt gegen Frauen
◾in Paderborn wahrzunehmen, ernst zu nehmen und aufzudecken auf die Ursachen von Gewalt hinzuweisen
◾betroffene Frauen zu unterstützen
◾Informations- und Beratungsdefizite aufzudecken und deren Abbau zu unterstützen.

Durch die Vernetzung möchte der Arbeitskreis zu einer konstruktiven Auseinandersetzung mit dem gesellschaftlichen Problem „Gewalt gegen Frauen“ beitragen, in der Öffentlichkeit ein Bewusstsein für dieses Thema schaffen sowie zu notwendigen Veränderungen anregen.

Ihr Arbeitskreis Gewalt gegen Frauen in Paderborn

„KommGutHeim“ gibt Sicherheit auf dem Nachhauseweg
Viele Frauen fühlen sich vor allem abends unwohl, wenn sie alleine nach Hause gehen müssen. Einen Lösungsansatz für dieses Problem bietet die neue App „KommGutHeim“...
Die Daten sind sicher verschlüsselt, so dass ausschließlich die ausgewählten Personen den Standort einsehen können.

Weitere Informationen zur App und zum Herunterladen:
„KommGutHeim“ - APP

  • One Billion Rising – Freitag, 14. Februar 2020, 16.30 Uhr, vor dem Paderborner Rathaus
    Der Paderborner Arbeitskreis Gewalt gegen Frauen und die Gleichstellungsstelle der Stadt Paderborn rufen dazu auf, am Freitag, 14. Februar 2020, 16.30 Uhr, vor dem Paderborner Rathaus für Gleichberechtigung und gegen Gewalt an Frauen zu demonstrieren und zu tanzen. One Billion Rising ist eine Demonstration weltweiter Solidarität und zugleich die Weigerung, Gewalt gegen Mädchen und Frauen […]
  • Theaterstück „Die Wortlose“ von Wilfried Happel
    Plakat Theater Die Wortlose Theaterstück für eine Schauspielerin Schauspiel: Susanne Kloß Wann: Dienstag, 26.11.2019, 19.30 Uhr (Einlass: 19.00 Uhr) Wo:      Kulturwerkstatt Paderborn, Kleinkunstsaal, Bahnhofstraße 64, 33102 Paderborn Eintritt: 5,00 € regulär, 3,00 € ermäßigt Die Veranstaltung wird gefördert durch die Gleichstellungsstelle der Stadt Paderborn. Veranstaltung des Paderborner Arbeitskreises „Gewalt gegen Frauen“ zum Internationalen […]